2019

Es ist wieder soweit!

Das Irschenberger Theater steht vor einer neuen Premiere!

 

Das Kultstück „SINGLE BELLS“ von Ulrike Schwarzenberger in einer Bühnenfassung von Erich Sitz beschreibt den ganz normalen Weihnachtswahnsinn in einer Familie. Generationen prallen aufeinander, Kompetenzrangeleien und Vorstellungen, wie denn nun das „Fest der Besinnung und des Friedens“ gestaltet werden soll.Dabei versteht es Ulrike Schwarzenberger meisterhaft, die verschiedenen Charaktere anzuspitzen, ohne dabei zu überdrehen.

 

Wir freuen uns sehr auf die neue Produktion und haben uns als Spielstätte wieder den Wirt in Loiderding ausgesucht. Die offene Bühne im kleinen Rahmen konfrontiert den Zuschauer wieder unmittelbar mit dem Geschehen, es gibt kein Entrinnen!

 

Auf ein Wiedersehen bei „SINGLE BELLS, Weihnachten is nix für schwache Nerven“ freuen sich de Spuileid vom „Irschenberger Theater“ mit ihrem Spielleiter

Sepp Grundbacher

 


Ulrike Schwarzenberger

Single Bells

 

Alle regulären Veranstaltungen sind bereits ausverkauft,
für die Zusatzaufführungen
am 11.12., 12.12. und 15. 12.

sind noch Karten verfügbar.

Beginn jeweils um 20 Uhr  beim Wirt in Loiderding,

Einlass ab 18 Uhr, keine Platzreservierung

Eintritt 14€

Kartenvorverkauf:
Tel. 0151 / 55 26 73 06 oder mail@irschenberger-theater.de

und beim Wirt in Loiderding

Freilichtaufführung Märzengrund von Felix Mitterer